Notfallmedizin

„Fürsorge für Patienten in akut lebensbedrohlichen Zuständen“ durch Unfall oder Erkrankung.

Zusatzbezeichnung "Rettungsmedizin" & "Notfallmedizin"

Dr Wacker arbeitet seit 1992 als Notarzt im Rettungsdienst des DRK.

Wann der Notarzt gefragt ist:

  • Bewusstseinsbeeinträchtigungen
  • bei Atemnot oder schweren Kreislaufbeschwerden
  • bei Unfällen mit Schwerverletzten
  • bei Selbstmordverdacht
  • bei schweren Stürzen
  • bei Schuss- und Stichverletzungen
  • bei Vergiftungen
  • Entbindung
  • andere lebensbedrohliche Notfälle
Sollte der Notarzt aktuell nicht verfügbar sein, kümmert sich ein fachkundiger Notfallsanitäter um die Versorgung des Patienten bis dieser einem Arzt zugeführt werden kann.

Im Notfall

Notarzt: 112

Notfallpraxis: Link

Ärztliche Bereitschaft: 116 117

Apotheken-Finder: Link
Sonntag Geschlossen
Montag 08:00 - 12:00 15:00 - 17:00
Dienstag 08:00 - 12:00
Mittwoch 08:00 - 12:00
Donnerstag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00
Samstag Geschlossen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.